Wir verabschieden Jan Lindner

Eine Ära geht zu Ende. 

Mit einem lachenden und weinenden Auge verabschieden wir Jan Lindner, einen Mitbegründer der Topic Slam-Veranstaltungsreihe, aus unserem Orga-Team. Hinter den Kulissen war Jan in den letzten fünf Jahren für das Booking, die Pressekommunikation und allerhand organisatorische Fragen verantwortlich. Nun ist für ihn die Zeit zum Weiterziehen gekommen. 

Wir blicken zurück auf eine bereichernde Zusammenarbeit, die sich durch visionäre Ideen, übertroffene Zuschauerrekorde und legendäre Aftershow-Gelage auszeichnete – und sagen DANKE!

Josephine und Jan beratschlagen sich über das Gehörte einer Applausabstimmung

Auch ich sage danke für die tolle Zeit, das waren viele fulminante Slam-Abende. Es ist schön zu sehen, wie sich unser Slam in den letzten Jahren entwickelt hat – von anfangs vielleicht 40-50 Besuchern in der Wärmehalle Süd zum inzwischen wiederholt ausverkauften Beyerhaus-Saal. Ich bin froh, dass mit Lina eine so talentierte und engagierte Poetin das Team seit März 2019 bereichert – so kann ich ruhigen Gewissens weiterziehen.

Jan Lindner, November 2019

Den neuen Freiraum will Jan intensiv nutzen, um der Verwirklichung seiner Schreibprojekte nachzugehen. Momentan wird sein erstes Theaterstück „Dr. Zargota“ vom TheaterPACK Ensemble aufgeführt – das solltet ihr nicht verpassen.

Ansehen könnt ihr es z.B. am 20.11. im Beyerhaus-Gewölbekeller oder am 16.11., 06.12. und 07.12. im Laden auf Zeit. Geht da hin, es lohnt sich! 

Und keine Sorge: Der Topic Slam findet natürlich auch zukünftig im altbekannten Monatsrhythmus statt – wir sehen uns (sofern ihr Nachtsichtgeräte oder sehr, sehr gute Augen mitbringt) am 26.11. zum Dark Slam wieder! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.